Newsletter im Browser anzeigen.

Hallo ,

was verbinden die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer, was verbindest Du mit Europa? Zum Auftakt der Europawoche am gestrigen Mittwoch haben wir Wünsche, Ziele und Visionen an einem Aktionsstand in Mainz gesammelt. Mach auch Du mit und teile Deine Europagedanken unter dem Hashtag #DenkIchAnEuropa auf Twitter und Instagram!

Wir als SPD Rheinland-Pfalz sind vom europäischen Gedanken, von den Vorteilen grenzüberschreitender Zusammenarbeit, fest überzeugt und kämpfen für einen stärkeren Zusammenhalt in der EU. Deshalb beteiligen wir uns als SPD-Landesverband auch selbstverständlich mit verschiedenen Aktionen an der Europawoche. 

Die kommenden Tage stehen aber nicht nur im Zeichen von Europa, sondern auch im Zeichen von Karl Marx, einem der größten Denker, den Rheinland-Pfalz je hervorgebacht hat. Anlässlich seines 200. Geburtstags öffnet am Samstag, 5. Mai, unter anderem die Landesausstellung "Karl Marx 1818 – 1883. Leben. Werk. Zeit" in Trier.

Ich freue mich sehr, dass sein Leben und Wirken in seiner Geburtsstadt in diesem Jahr so breit und ausführlich beleuchtet wird und hoffe, dass die zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen viele Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Welt nach Trier locken! 

UNSERE AKTIONEN ZUR EUROPAWOCHE

Woran Denkst Du, wenn Du an Europa denkst? Was sind Deine Wünsche, Ziele und Visionen? Mach mit bei unseren Aktionen zur Europawoche und teile Deine Europagedanken unter dem Hashtag #DenkIchAnEuropa bei Twitter und Instagram. 

Die Ideen fließen auch in unsere Podiumsdiskussion "Die Vereinigten Staaten von Europa – nötig und möglich?" am Montagabend in Mainz ein. Du bist herzlich eingeladen! 
Mehr Infos zur Veranstaltung findest Du auf unserer Terminseite. Der Eintritt ist frei. Bitte melde Dich per Mail an rlp-anmeldung@spd.de kurz an. 

MALU DREYER ZUR KREUZ-PFLICHT IN BAYERISCHEN BEHÖRDEN

Im Eingangsbereich aller staatlichen Dienstgebäude in Bayern muss ab 1. Juni ein Kreuz hängen. Das hat der neue bayerische Ministerpräsident Markus Söder angeordnet. Was Malu Dreyer von der Kreuz-Pflicht in bayerischen Behörden hält, hat sie im Interview den Badischen Neuesten Nachrichten gesagt.  


1. MAI: FÜR GUTE UND SICHERE ARBEIT

Wie hier in Koblenz sind am 1. Mai in ganz Rheinland-Pfalz viele Menschen unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“ für gute und sichere Arbeit auf die Straße gegangen – Seite an Seite mit SPD-Politikerinnen und SPD-Politikern aus Bund und Land. Darunter auch Malu Dreyer, Andrea Nahles und Roger Lewentz. Hier findest Du einen Beitrag mit ihren Statements zum Tag der Arbeit. 

RHEINLAND-PFALZ IST EINES DER SICHERSTEN BUNDESLÄNDER

Auch wenn es schon ein paar Tage her ist, lohnt sich auch heute noch ein Blick auf das Interview unseres Innenministers bei "Zur Sache Rheinland-Pfalz". "Rheinland-Pfalz ist eines der sichersten Bundesländer. Das zeigt: Die Polizei ist hochleistungsfähig", sagt Roger Lewentz. Wer die Sendung nicht gesehen hat, gelangt hier zum Video. 

Facebook
Twitter


Wenn Du diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchtest, kannst Du sie hier abbestellen.

 

SPD Rheinland-Pfalz
Klarastraße 15a
55116 Mainz
Deutschland

+49 6131 - 270 610

lv.rheinland-pfalz@spd.de